Wie können wir etwas kaufen?

Online-Kauf:

Sie können Noten unmittelbar aus unserem Web-Shop durch Zahlung mit der Kreditkarte, oder per Nachnahme kaufen, allerdings können Sie so nur solche Ausgaben sofort kaufen, welche gerade verfügbar sind.

 

Persönliche Übernahme im Geschäft:

Wir geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Bestellung über unsere Website in einen von Ihnen ausgewählten, herkömmlichen Musikalienhandel zu schicken. In diesem Fall werden Sie Kunde des jeweiligen Geschäftes, können Ihre Bestellung dort entgegennehmen und müssen dort zahlen.

 

Die Art des Kaufs und der Zahlung können Sie hier einstellen.

Acknowledgement
Sound samples are used by the permission of Hungaroton Records, BMCBBCC and the composers.
Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.
Haben Sie eine Frage?

Unser Expertenteam steht Ihnen von Montag bis Freitag zur Verfügung:

Email: info­@­emb.hu

Tel: +36 1 2361-104

Mehr Kontakt...

Preis: $36.45 (exkl. MWSt.)
Online Verfügbarkeit: Kein Lagerartikel
Bei Übernahme im Musikgeschäft: Kein Lagerartikel

Kurtág György: Spiele III

für Klavier

Besetzung: Klavier
Gattung: Zeitgenössische ungarische Musik
Sprache: ungarisch, englisch, deutsch
Anzahl der Seiten: 84 Seiten
Format: Bach (23 x 30,2 cm)
Gewicht: 0.328 kg
Erscheinungsjahr: September 1979
Verlag: Universal Music Publishing Editio Musica Budapest
Artikelnummer: 8379
ISMN: 9790080083796
The idea of composing 'Games' was suggested by children playing spontaneously, children for whom the piano still means a toy. They experiment with it, caress it, attack it and run their fingers over it. They pile up seemingly disconnected sounds, and if this happens to arouse their musical instinct they look consciously for some of the harmonies found by chance and keep repeating them.

Thus this series does not provide a tutor, nor does it simply stand as a collection of pieces. It is a possibility for experimenting and not for learning "to play the piano".

Pleasure in playing, the joy of movement - daring and if need be fast movement over the entire keyboard right from the first lessons instead of clumsy groping for keys and the counting of rhythms - all these rather vague ideas lay at the outset of the creation of this collection.

Playing - is just playing. It requires a great deal of freedom and initiative from the performer. On no account should the written image be taken seriously but the written image must be taken extremely seriously as regards the musical process, the quality of sound and silence. We should trust the picture of the printed notes and let is exert its influence upon us. The graphic picture conveys an idea about the arrangement in time of even the most free pieces.

We should make use of all that we know and remember of free declamation, folk-music parlando-rubato, of Gregorian chant and of all that improvisational musical practice has ever brought forth.

Let us tackle bravely even the most difficult task without being afraid of making mistakes: we should try to create valid proportions, unity and continuity out of the long and short values - just for our own pleasure!

(BMC CD 139)

Inhalt

1.
Spiel mit Unterbrechungen
2.
Spiel mit dem Unendlichen
3.
Der Geist ist freies Wildtier...
4.
...und so geschah es...)
5.
(leises gespräch mit dem teufel)
6.
(fünffingerübung - cromatisch)
7.
(Scherzo)
8.
Klagegesang (1)
9.
Federzeichnung, Erzsébet Schaár zum Abschied
10.
Bildnis (2)
11.
Russischer Tanz
12.
Distel
13.
Elegie für die linke Hand
14.
Hampeln-Strampeln
15.
(bitteres lied)
16.
Schattenspiel (3)
17.
Hommage a Ránki György
18.
Hommage a Zenon (Achilles und die Schildkröte, oder: überhol die andere Hand)
19.
... und fort und fort dreht sich die Scheibe)
20.
Doppelgriffe
21.
Zeichen in Schwarz
22.
Widerspenstige Knoten
23.
Hommage a Schubert
24.
Hommage a Petrovics
25.
Hommage a Farkas Ferenc (2) Erinnerungsbrocken aus einer Kolindenmelodie
26.
Hommage a Farkas Ferenc (3) (Petruschkas Beschwörung)
27.
Hommage a Farkas Ferenc (4) (Liebe im Herzen, bittere Schmerzen)
28.
Hommage a Mussorgski
29.
Hommage a Szervánszky - Stille
30.
Klagegesang (2)
31.
Hommage a Christian Wolff (Im Halbschlaf)
32.
Hommage a Domenico Scarlatti
33.
Hommage a Borsody László (Harmonika)
34.
Hommage a Verese
35.
Häschen Trotzig
36.
Spiel mit Obertönen (4)
37.
Die fünf Finger zanken
38.
Bildnis (3)
39.
Hommage a Kurtág Márta
40.
12 neue Mikroludien - 1.
41.
12 neue Mikroludien - 2.
42.
12 neue Mikroludien - . D-Labyrinth
43.
12 neue Mikroludien - 4.
44.
12 neue Mikroludien - 5. Hommage a Szabó Ferenc (Lied)
45.
12 neue Mikroludien - 6. Hommage a Somlyó György - Schattenspiel (4)
46.
12 neue Mikroludien - 7. Hommage a Mihály András
47.
12 neue Mikroludien - 8.
48.
12 neue Mikroludien - 9. Das starrsinnige As
49.
12 neue Mikroludien - 10.
50.
12 neue Mikroludien - 11. Hommage a J.S.B.
51.
12 neue Mikroludien - 12. Hommage a Stockhausen
Copyright © 2017 Editio Musica Budapest Zeneműkiadó Ltd.
All rights are reserved. Terms & Conditions. Technical contact: webmaster­@­emb.hu

"Editio Musica Budapest and EMB are registered trade marks of Universal Music Publishing Editio Musica Budapest Zeneműkiadó Kft and are used under Licence."