Wie können wir etwas kaufen?

Online-Kauf:

Sie können Noten unmittelbar aus unserem Web-Shop durch Zahlung mit der Kreditkarte, oder per Nachnahme kaufen, allerdings können Sie so nur solche Ausgaben sofort kaufen, welche gerade verfügbar sind.

 

Persönliche Übernahme im Geschäft:

Wir geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Bestellung über unsere Website in einen von Ihnen ausgewählten, herkömmlichen Musikalienhandel zu schicken. In diesem Fall werden Sie Kunde des jeweiligen Geschäftes, können Ihre Bestellung dort entgegennehmen und müssen dort zahlen.

 

Die Art des Kaufs und der Zahlung können Sie hier einstellen.

Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.
Kontakt
Editio Musica Budapest
Victor Hugo street 11-15
H-1132 Budapest
Ungarn
Tel: +36 1 2361-100
Fax: +36 1 2361-101

Kontakt...

Willkommen!

Bitte wählen Sie das Land, aus dem Sie uns besuchen! Dieser Kasten wird nach der Auswahl verschwinden.
Die Ländereinstellung ist unerlässlich, um die gültigen Preise anzeigen zu können.
Vielen Dank!
 
Falls Sie diesen Kasten nicht schliessen können, lässt Ihr Browser vermutlich keine Cookies zu.
Folgen Sie diesen Anweisungen, um Cookies zuzulassen.
Preis: $139.00 (exkl. MWSt.)
Online Verfügbarkeit: Lieferbar nach –
Verfügbarkeit: Lieferbar nach –

Liszt Ferenc: Weihnachtsbaum, Années de Pelerinage, Troisieme Année und andere Werke (Suppl.14)

(Frühfassungen)

Herausgegeben von Kaczmarczyk Adrienne, Sas Ágnes
Besetzung: Klavier
Reihe: Neue Liszt Ausgabe Supplement 'A'
Gattung: Gesamtausgabe
Sprache: ungarisch, englisch, deutsch
Anzal Seiten: 232 Seiten
Format: 23 x 30 cm
Erscheinungsjahr: Februar 2018
Verlag: Editio Musica Budapest
Artikelnummer: 14763A
ISMN: 9790080300572
Der 14. Supplementband der Neuen Liszt-Ausgabe enthält die größtenteils unveröffentlichten Frühfassungen von in den letzten zwei Jahrzehnten des Lebens des Komponisten entstandenen Klavierwerken. Das Rückgrat des Bandes bilden die Stücke des III. Bandes der Pilgerjahre und aus Weihnachtsbaum. Von Letzterem sind zwei vollständige Frühfassungen erhalten geblieben. Eine von ihnen besteht aus kürzeren, kompakteren Stücken als die endgültige Form. Für die Vortragenden und die ZuhörerInnen ist es ebenfalls ein spannendes Erlebnis, die Reihe in dieser früheren Form kennenzulernen.

Von den selbständigen Stücken des Bandes erscheint das ergreifend schöne Schlummerlied im Grabe in seiner autografen Form nun ebenfalls zum ersten Mal.

Schließlich bietet die Veröffentlichung jener Urform, die als gemeinsamer Ausgangspunk der I. und II. Trauergondel betrachtet werden kann, Anlass zum Studium der ökonomischen kompositorischen Denkweise, die für Liszt kennzeichnend war.

Der neueste Band der Neuen Liszt-Gesamtausgabe umfasst ein detailliertes, neue Forschungsergebnisse enthaltendes Vorwort in deutscher, englischer und ungarischer Sprache, fünf Manuskript-Faksimiles sowie den Kritischen Bericht. Gleichzeitig mit dem Hardcover-Band erscheint auch eine praktischen Zielen gerecht werdende Paperback-Version, deren Inhalt - vom Kritischen Bericht abgesehen - mit dem Hardcover-Band übereinstimmt.