Wie können wir etwas kaufen?

Online-Kauf:

Sie können Noten unmittelbar aus unserem Web-Shop durch Zahlung mit der Kreditkarte, oder per Nachnahme kaufen, allerdings können Sie so nur solche Ausgaben sofort kaufen, welche gerade verfügbar sind.

 

Persönliche Übernahme im Geschäft:

Wir geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Bestellung über unsere Website in einen von Ihnen ausgewählten, herkömmlichen Musikalienhandel zu schicken. In diesem Fall werden Sie Kunde des jeweiligen Geschäftes, können Ihre Bestellung dort entgegennehmen und müssen dort zahlen.

 

Die Art des Kaufs und der Zahlung können Sie hier einstellen.

Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.
Haben Sie eine Frage?

Unser Expertenteam steht Ihnen von Montag bis Freitag zur Verfügung:

Email: info­@­emb.hu

Tel: +36 1 2361-104

Mehr Kontakt...

Preis: $9.95 (exkl. MWSt.)
Online Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Bei Übernahme im Musikgeschäft: Lieferbar

Rachmaninov, Sergey Vasilyevich: Vocalise

Op. 34, no 14
Übertragung von Kocsis Zoltán
Besetzung: Klavier
Reihe: Bearbeitungen von Zoltán Kocsis
Periode: 20. Jahrhundert
Anzahl der Seiten: 4 Seiten
Format: Bach (23 x 30,2 cm)
Gewicht: 0.051 kg
Erscheinungsjahr: November 1981
Verlag: Editio Musica Budapest
Artikelnummer: 12001
ISMN: 9790080120019
Vocalise für Sopran- oder Tenorstimme mit Klavierbegleitung entstand im Jahre 1910 als finales Stück des Liederreihe Op. 34 von Rachmaninow. Die meisten Lieder sind so beschaffen, dass sie den Persönlichkeiten der verschiedenen herausragenden Sängerinnen und Sängern (mitsamt Chaliapin) passen und sie wurden auch ihnen gewidmet. Eine interessante Besonderheit der Vocalise, welche für die Sopranistin Antonia Nezhdanova geschrieben wurde ist, dass wie auch der Titel es andeutet, das Gesangssolo keinen Text enthält. Die Sängerin kann das Stück mit dem Vokal ihrer Wahl vortragen. Dieses Lied ist zu einem der beliebtesten Stücke des Komponisten geworden und unzählige Arrangements wurde dazu angefertigt (für Orchester, diverse Kammerensembles, für Violine, für Cello, für nahezu jede Art von Blasinstrument, für Klarinette, für Gitarre, für Harmonika, sogar für Cello-Orchester!). Eine der erfolgreichsten Bearbeitungen für Solo-Klavier wurde im Jahre 1981 veröffentlicht und ist das Werk des weltberühmten Klaviervirtuosen, Dirigenten und Komponisten Zoltán Kocsis.
Transcriptions by Zoltán Kocsis:
Klaviere - zwei
Klarinette und Klavier
Violoncello und Klavier
Violoncello und Klavier
Violoncello und Klavier
Violoncello und Klavier
Klaviere - zwei
Klavier
Klarinette und Klavier
Klaviere - zwei
Klaviere - zwei
Klavier
Klavier
Klavier
Klavier
Klaviere - zwei