Wie können wir etwas kaufen?

Online-Kauf:

Sie können Noten unmittelbar aus unserem Web-Shop durch Zahlung mit der Kreditkarte, oder per Nachnahme kaufen, allerdings können Sie so nur solche Ausgaben sofort kaufen, welche gerade verfügbar sind.

 

Persönliche Übernahme im Geschäft:

Wir geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Bestellung über unsere Website in einen von Ihnen ausgewählten, herkömmlichen Musikalienhandel zu schicken. In diesem Fall werden Sie Kunde des jeweiligen Geschäftes, können Ihre Bestellung dort entgegennehmen und müssen dort zahlen.

 

Die Art des Kaufs und der Zahlung können Sie hier einstellen.

Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.
Haben Sie eine Frage?

Unser Expertenteam steht Ihnen von Montag bis Freitag zur Verfügung:

Email: info­@­emb.hu

Tel: +36 1 2361-104

Mehr Kontakt...

Willkommen!

Bitte wählen Sie das Land, aus dem Sie uns besuchen! Dieser Kasten wird nach der Auswahl verschwinden.
Die Ländereinstellung ist unerlässlich, um die gültigen Preise anzeigen zu können.
Vielen Dank!
 
Falls Sie diesen Kasten nicht schliessen können, lässt Ihr Browser vermutlich keine Cookies zu.
Folgen Sie diesen Anweisungen, um Cookies zuzulassen.
Preis: $29.45 (exkl. MWSt.)
Online Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Bei Übernahme im Musikgeschäft: Lieferbar

Marcello, Benedetto: 12 Sonaten 2

per flauto e basso continuo

Op. 2
Herausgegeben und Continuo-Aussetzung von Máriássy István
Besetzung: Flöte und Klavier
Reihe: EMB Urtext
Periode: Barock
Sprache: ungarisch, englisch, deutsch
Anzahl der Seiten: 92 Seiten
Format: Bach (23 x 30,2 cm)
Gewicht: 291 g
Erscheinungsjahr: 1989
Verlag: Editio Musica Budapest
Artikelnummer: 13477
ISMN: 9790080134771
Die Flötensonaten Op. 2 von Benedetto Marcello (1686-1739) erschienen 1712 in Venedig. Sie waren die ersten gedruckten Noten in Italien, die ausdrücklich und ausschliesslich flauto vorschrieben. Als Vorbild kann Marcello der Sonatenzyklus Op. 5 von Corelli gedient haben, der 1700 veröffentlicht wurde. In diesem Werk fasste Corelli die technischen Möglichkeiten der Violine seiner Zeit sowie die damit verbundene Kompositionstechnik zusammen; Marcello bietet seinerseits den Flötisten das gleiche. Die Flötensonaten wurden bald und anhaltend populär. Aus dem 18. Jahrhundert sind drei Ausgaben bekannt. Die vorliegende Ausgabe beruht auf dem Vergleich drei zeitgenössischer Quellen.

Inhalt

1.
Sonata VII in Si bemolle maggiore
2.
Sonata VIII in Re minore
3.
Sonata IX in Do maggiore
4.
Sonata X in La minore
5.
Sonata XI in Sol minore
6.
Sonata XII in Fa maggiore