Wie können wir etwas kaufen?

Online-Kauf:

Sie können Noten unmittelbar aus unserem Web-Shop durch Zahlung mit der Kreditkarte, oder per Nachnahme kaufen, allerdings können Sie so nur solche Ausgaben sofort kaufen, welche gerade verfügbar sind.

 

Persönliche Übernahme im Geschäft:

Wir geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Bestellung über unsere Website in einen von Ihnen ausgewählten, herkömmlichen Musikalienhandel zu schicken. In diesem Fall werden Sie Kunde des jeweiligen Geschäftes, können Ihre Bestellung dort entgegennehmen und müssen dort zahlen.

 

Die Art des Kaufs und der Zahlung können Sie hier einstellen.

Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.
Haben Sie eine Frage?

Unser Expertenteam steht Ihnen von Montag bis Freitag zur Verfügung:

Email: info­@­emb.hu

Tel: +36 1 2361-104

Mehr Kontakt...

Preis: $3.25 (exkl. MWSt.)
Online Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Bei Übernahme im Musikgeschäft: Lieferbar

Andorka Péter: Three Liturgical Chants II. Laudate Dominum

for six-part female choir

Besetzung: Gleiche Stimmen a cappela
Besetzung: SSMMAA
Gattung: Chorwerke (Zeitgenössishe ungarische)
Periode: Zeitgenössische Musik
Sprache: lateinisch
Schwierigkeitsgrad: 4
Anzahl der Seiten: 12 Seiten
Format: octavo (19 x27 cm)
Erscheinungsjahr: April 2015
Verlag: Universal Music Publishing Editio Musica Budapest
Artikelnummer: 14942
ISMN: 9790080149423
The composer Péter Andorka (born 1987) studied under Miklós Kocsár and Miklós Csemiczky at the Bartók Secondary School of Music and under János Vajda at the Liszt Academy of Music, both in Budapest. Apart from solo, chamber and orchestral works, several vocal compositions of his (oratorios and choral works) have been performed, and he has also composed for the stage.

The Three Liturgical Chants to Latin texts were composed for six-part female choir in 2009. The text of the first piece (Lux aeterna) comes from the mass for the dead, that of the second (Laudate Dominum) from Psalm 116 (117 in many English translations), and that of the third (Adoro te devote) from a hymn by St Thomas Aquinas, whose Gregorian chant is also incorporated into the work. The euphony and elaborate part-writing of the Three Liturgical Chants place a serious task before choirs, particularly in terms of intonation. Especially the wide compass of Lux aeterna requires a professional choir.

The pieces in the cycle can be purchased separately (Z. 14941, 14942 and 14943).

Kostenfreier Download:

Minta - For perusal.pdf (561 kB)