Wie können wir etwas kaufen?

Online-Kauf:

Sie können Noten unmittelbar aus unserem Web-Shop durch Zahlung mit der Kreditkarte, oder per Nachnahme kaufen, allerdings können Sie so nur solche Ausgaben sofort kaufen, welche gerade verfügbar sind.

 

Persönliche Übernahme im Geschäft:

Wir geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Bestellung über unsere Website in einen von Ihnen ausgewählten, herkömmlichen Musikalienhandel zu schicken. In diesem Fall werden Sie Kunde des jeweiligen Geschäftes, können Ihre Bestellung dort entgegennehmen und müssen dort zahlen.

 

Die Art des Kaufs und der Zahlung können Sie hier einstellen.

Acknowledgement
Sound samples are used by the permission of Hungaroton Records, BMCBBCC and the composers.
Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.
Haben Sie eine Frage?

Unser Expertenteam steht Ihnen von Montag bis Freitag zur Verfügung:

Email: info­@­emb.hu

Tel: +36 1 2361-104

Mehr Kontakt...

Preis: $21.95 (exkl. MWSt.)
Online Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Bei Übernahme im Musikgeschäft: Lieferbar

Einführung in das Pedalspiel

für Klavierspieler

Zusammengestellt und herausgegeben von Lakos Ágnes
Besetzung: Klavier
Gattung: Methode
Sprache: ungarisch, englisch, deutsch
Anzahl der Seiten: 80 Seiten
Format: K/4 (23,5x31)
Gewicht: 0.326 kg
Erscheinungsjahr: April 2019
Verlag: Editio Musica Budapest
Artikelnummer: 20016
ISMN: 9790080200162
Die Benutzung der Pedale ist grundlegend für ein ausdrucksvolles Klavierspiel. Jedoch ist das Erlernen der richtigen Pedalspiel-Technik nicht einfach. Deshalb ist es wichtig, dass die Klavierschüler diese so früh wie möglich kennenlernen. Das Pedalspiel schließt eine bis jetzt dagewesene Lücke. Diese Sammlung an Werken bietet für jeden die Möglichkeit zur Aneignung der Technik und musikalischer Funktion des Pedalspiels, entsprechend der manuellen und technischen Spielfähigkeiten des jeweiligen Klavierspielers. Diese Auswahl beinhaltet Beispiele sowohl für die einzelne wie auch für die gleichzeitige Benutzung der drei Pedale des heutigen Klaviers.

Neben zehn ausgewählten Stücken aus der Sammlung "Zwanzig Präludien" (1937) von Samuil Maikapar beinhaltet der Band Werke für Tasteninstrumente aus vier Jahrhunderten der Musikgeschichte - von J. S. Bach bis zu ungarischen Komponisten der Gegenwart. Dadurch können die Klavierschüler die unterschiedliche Notation des Pedalspiels in den unterschiedlichen Musikepochen kennenlernen. Da natürlich nicht jeder der Komponisten der in der Sammlung auffindbaren Werke Pedalzeichen verwendete, wurden Zeichen vom Herausgeber ergänzt. Bei der Interpretation stellt sich oft die Frage, ob das Pedal in den Werken früherer Meister überhaupt anwendbar ist. Der Klang des Klaviers ist im Vergleich zu den früheren Instrumenten viel weniger klangvoll und nicht so reich an Obertönen - daher braucht nicht die Musik von Bach das Pedal, sondern viel eher das Klavier selbst.

Inhalt

1.
Orbán György: Abendglocken (Lakos: A barátságos zongoraiskola III)
2.
Merikanto, Oskar: Wiegenlied (Lasten maailmasta, Op. 31, No. 2)
3.
Schumann, Robert: Trällerliedchen (Album für die Jugend, Op. 68, No. 3)
4.
Maykapar, S. M.: Prelude 11 (Twenty Pedal Preludes, No. 11)
5.
Bach, Johann Christoph Friedrich: Solfeggio (Musicalische Nebenstunden, 1787-88)
6.
Gurlitt, Cornelius: Andantino (4 Sonatinen, Op. 214, No. 2/II)
7.
Maykapar, S. M.: Prelude 5 (Twenty Pedal Preludes, No. 5)
8.
Burgmüller, J. Fr.: Am klaren Wasserstrom (25 Etüden, Op. 100, No. 7)
9.
Gretchaninov, Alexander: Njanja ist krank (Children's Book, Op. 98, No. 7)
10.
Tchaikovsky, Pyotr Ilyich: Die kranke Puppe (Children's Album, Op. 39, No. 6)
11.
Tchaikovsky, Pyotr Ilyich: Süßer Traum (Children's Album, Op. 39, No. 21)
12.
Czerny, Carl: Etüde (100 Übungsstücke, Op. 139, No. 44)
13.
Schumann, Robert: Ein Choral (Album für die Jugend, Op. 68, No. 4)
14.
Maykapar, S. M.: Prelude 17 ((Twenty Pedal Preludes, No. 17)
15.
Orbán György: Pedal bis zum Ende (Lakos: A barátságos zongoraiskola III)
16.
Orbán György: Mit dem Pedal (Lakos: A barátságos zongoraiskola III)
17.
Orbán György: Sei nicht böse! (Lakos: A barátságos zongoraiskola III)
18.
Clementi, Muzio: Präludium (Introduction a l'Art de toucher le Piano-Forte, 1802, Op. 42, Leçon XV)
19.
Reschofsky Sándor: Im Turm wird geläutet (für die linke Hand( (Ungarisches Volkslied, Bartók-Reschofsky: Zongoraiskola, 1913)
20.
Gurlitt, Cornelius: Etüde
21.
Maykapar, S. M.: Prelude 1 (Twenty Pedal Preludes, No. 1)
22.
Bach, Johann Sebastian: Menuett (BWV Anh. II 132)
23.
Kirnberger, J. Ph.: Menuett
24.
Schubert, Franz: Ländler in Es, D. 679, No.2)
25.
Schumann, Robert: Kleine Studie (Album für die Jugen, Op. 68, No. 14)
26.
Bartók Béla: Betyárenlied (Gyermekeknek, IV/31)
27.
Lutosławski, Witold: Ach, mein Hänschen (Polnisches Volkslied) (''Ach, mój Jasienko'', Melodie ludowe, No. 1)
28.
Maykapar, S. M.: Prelude 6 (Twenty Pedal Preludes, No. 6)
29.
Maykapar, S. M.: Prelude 12 (Twenty Pedal Preludes, No. 12)
30.
Haydn, Franz Joseph: Menuett (12 Menuette, Hob. IX:3, No. 5)
31.
Mozart, Wolfgang Amadeus: Menuett (KV 315a (315g)
32.
Bartók Béla: Spaß (Mikrokosmos, III/84)
33.
Poulenc, Francis: Tiroler Walzer (from Villageoises)
34.
Bartók Béla: Melodie mit Unterbrechungen (Mikrokosmos, III/83)
35.
Orbán György: Das Schilf im Winter
36.
Heller, Stephen: Präludium (32 Präludien für Lili, Op. 119, No. 9)
37.
Pleyel, Ignaz Josef: Eintritt
38.
Reinecke, Carl: Elegie (5 Serenaden für die Jugend, Op. 183/II, No. 2)
39.
Maykapar, S. M.: Prelude 4 (Twenty Pedal Preludes, No. 4)
40.
Schumann, Robert: Erter Verlust (Album für die Jugend, Op. 68, No. 16)
41.
Bartók Béla: Kindertanz (Gyermekeknek, I/10)
42.
Bartók Béla: Ungarisches Volkslied (Gyermekeknek, II/26)
43.
Beethoven, Ludwig van: Deutscher Tanz (12 deutsche Tänze, WoO 13, No. 9)
44.
Benda, Georg Anton (Jiří Antonin): Sonatine
45.
Sibelius, Jean: Valsette (10 Pensées lyriques, Op. 40, No. 1)
46.
Orbán György: Eine Militärkapelle, wie sie vorbeischreitet
47.
Czerny, Carl: Etüde (100 Übungsstücke, Op. 129, No. 63)
48.
Reinecke, Carl: Kinder und Kuckuck (Ein neues Notenbuch für kleine Leute, Op. 107, No. 12)
49.
Maykapar, S. M.: Etüde
50.
Maykapar, S. M.: Prelude 18 (Twenty Pedal Preludes, No. 18)
51.
Orbán György: Kleine Etüde
52.
Orbán György: Dahinfließendes Bächlein (Lakos: A barátságos zongoraiskola II.)
53.
Orbán György: Anschwellen (Lakos: A barátságos zongoraiskola II.)
54.
Schytte, Ludvig: Unter dem Lindenbaum
55.
Orbán György: Wolken, funkendes Licht, dann Regenbogen
56.
Gurlitt, Cornelius: Schlummerlied (Albumblätter für die Jugend, Op. 101, No. 6)
57.
Maykapar, S. M.: Prelude 19 (Twenty Pedal Preludes, No. 19)
58.
Maykapar, S. M.: Prelude 20 (Twenty Pedal Preludes, No. 20)
59.
Tchaikovsky, Pyotr Ilyich: In der Kirche (Children's Album, Op. 39, No. 24)
60.
Mussorgsky, Modest Petrovich: Eine Träne
61.
Orbán György: Wie ein Volkslied
62.
Orbán György: Abenteuer eines Motivs