Wie können wir etwas kaufen?

Online-Kauf:

Sie können Noten unmittelbar aus unserem Web-Shop durch Zahlung mit der Kreditkarte, oder per Nachnahme kaufen, allerdings können Sie so nur solche Ausgaben sofort kaufen, welche gerade verfügbar sind.

 

Persönliche Übernahme im Geschäft:

Wir geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Bestellung über unsere Website in einen von Ihnen ausgewählten, herkömmlichen Musikalienhandel zu schicken. In diesem Fall werden Sie Kunde des jeweiligen Geschäftes, können Ihre Bestellung dort entgegennehmen und müssen dort zahlen.

 

Die Art des Kaufs und der Zahlung können Sie hier einstellen.

Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.
Haben Sie eine Frage?

Unser Expertenteam steht Ihnen von Montag bis Freitag zur Verfügung:

Email: info­@­emb.hu

Tel: +36 1 2361-104

Mehr Kontakt...

Preis: $3.45 (exkl. MWSt.)
Online Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Bei Übernahme im Musikgeschäft: Lieferbar

Dragony Tímea Ildikó: Sonnet CIX

for female choir

Besetzung: Gleiche Stimmen a cappela
Besetzung: SSMMAA
Gattung: Chorwerke (Zeitgenössishe ungarische)
Periode: Zeitgenössische Musik
Sprache: englisch
Anzahl der Seiten: 12 Seiten
Format: A/4
Erscheinungsjahr: Juni 2018
Verlag: Universal Music Publishing Editio Musica Budapest
Artikelnummer: 15092
ISMN: 9790080150924
Commisioned by the municipality of Debrecen.

Tímea Dragony (b. 1976) started her studies in Nyíregyháza as member of the Cantemus choir and graduated in composition at the Franz Liszt Academy of Music under György Orbán, then had been supported for two years by the Academie Musicale de Villecroze (France). She won the 1st Prize of the so-called Petőfi ‚Quodlibet’ composer competition, and the 2nd Prize of the Arany János competition.

Her ballet-music entitled Gyöngyhalászok was presented in the Erkel Theatre, Budapest. In 2017, her cantata Estharangok and orchestral piece Crann Bethadh were premiered at the Liszt Academy, performed by the Hungarian Radio Orchestra.