Wie können wir etwas kaufen?

Online-Kauf:

Sie können Noten unmittelbar aus unserem Web-Shop durch Zahlung mit der Kreditkarte, oder per Nachnahme kaufen, allerdings können Sie so nur solche Ausgaben sofort kaufen, welche gerade verfügbar sind.

 

Persönliche Übernahme im Geschäft:

Wir geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Bestellung über unsere Website in einen von Ihnen ausgewählten, herkömmlichen Musikalienhandel zu schicken. In diesem Fall werden Sie Kunde des jeweiligen Geschäftes, können Ihre Bestellung dort entgegennehmen und müssen dort zahlen.

 

Die Art des Kaufs und der Zahlung können Sie hier einstellen.

Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.
Haben Sie eine Frage?

Unser Expertenteam steht Ihnen von Montag bis Freitag zur Verfügung:

Email: info­@­emb.hu

Tel: +36 1 2361-104

Mehr Kontakt...

Willkommen!

Bitte wählen Sie das Land, aus dem Sie uns besuchen! Dieser Kasten wird nach der Auswahl verschwinden.
Die Ländereinstellung ist unerlässlich, um die gültigen Preise anzeigen zu können.
Vielen Dank!
 
Falls Sie diesen Kasten nicht schliessen können, lässt Ihr Browser vermutlich keine Cookies zu.
Folgen Sie diesen Anweisungen, um Cookies zuzulassen.
Preis: $29.45 (exkl. MWSt.)
Online Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Bei Übernahme im Musikgeschäft: Lieferbar

Kocsár Miklós: Chaconne per archi

for junior string orchestra or two violins and violoncello or violin, viola and violoncello

Partitur und Stimmen

Besetzung: Streichensemble, Streichorchester, Streichtrios
Gattung: Zeitgenössische ungarische Musik
Periode: Zeitgenössische Musik
Sprache: ungarisch, englisch
Dauer: 9'
Anzahl der Seiten: 40 Seiten
Format: 205x290 mm
Gewicht: 154 g
Erscheinungsjahr: März 2015
Verlag: Universal Music Publishing Editio Musica Budapest
Artikelnummer: 14922
ISMN: 9790080149225
Die Chaconne komponierte Kocsár 1996 für dreistimmiges Streicherensemble. Charakteristisch für die Chaconne, eine beliebte Musikform des Barocks, ist eine auf Ostinato-Bass basierende Folge von Variationen. In Kocsárs Werk folgen dem 23 Takte umfassenden Thema neun Variationen unterschiedlichen Charakters. Die etwa neunminütige Komposition wird durch die Wiederkehr des Themas und eine Coda abgerundet.

Die Chaconne lässt sich gleichermaßen von einem aus zwei Violin- und einer Cellostimme oder aber aus Violin-, Viola- und Cellostimme bestehendem Jugendstreichensemble (nach Belieben mit Kontrabass) beziehungsweise von einem Streichertrio, bestehend aus zwei Violinen und Cello oder aber aus Violine, Viola und Cello, vortragen. Neben der Partitur enthält die Ausgabe jeweils eine Stimme für jedes Instrument. Für einen Vortrag im Streichorchester lässt sich das Stimmenmaterial je nach Größe des Ensembles frei kopieren.