Wie können wir etwas kaufen?

Online-Kauf:

Sie können Noten unmittelbar aus unserem Web-Shop durch Zahlung mit der Kreditkarte, oder per Nachnahme kaufen, allerdings können Sie so nur solche Ausgaben sofort kaufen, welche gerade verfügbar sind.

 

Persönliche Übernahme im Geschäft:

Wir geben Ihnen die Möglichkeit Ihre Bestellung über unsere Website in einen von Ihnen ausgewählten, herkömmlichen Musikalienhandel zu schicken. In diesem Fall werden Sie Kunde des jeweiligen Geschäftes, können Ihre Bestellung dort entgegennehmen und müssen dort zahlen.

 

Die Art des Kaufs und der Zahlung können Sie hier einstellen.

Acknowledgement
Sound samples are used by the permission of Hungaroton Records, BMCBBCC and the composers.
Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.
Haben Sie eine Frage?

Unser Expertenteam steht Ihnen von Montag bis Freitag zur Verfügung:

Email: info­@­emb.hu

Tel: +36 1 2361-104

Mehr Kontakt...

Willkommen!

Bitte wählen Sie das Land, aus dem Sie uns besuchen! Dieser Kasten wird nach der Auswahl verschwinden.
Die Ländereinstellung ist unerlässlich, um die gültigen Preise anzeigen zu können.
Vielen Dank!
 
Falls Sie diesen Kasten nicht schliessen können, lässt Ihr Browser vermutlich keine Cookies zu.
Folgen Sie diesen Anweisungen, um Cookies zuzulassen.
Preis: $10.95 (exkl. MWSt.)
Online Verfügbarkeit: Sofort lieferbar
Verfügbarkeit: Lieferbar

Papp Lajos: 22 kleine Klavierstücke

Besetzung: Klavier
Gattung: Pedagogische Werke
Sprache: ungarisch, englisch, deutsch
Anzal Seiten: 20 Seiten
Format: Bach (23 x 30,2 cm)
Gewicht: 91 g
Erscheinungsjahr: 1987
Verlag: Editio Musica Budapest
Artikelnummer: 13216
ISMN: 9790080132166
Der Komponist Lajos Papp wurde im Jahre 1935 in Debrecen geboren. Seine musikalische Ausbildung begann er am Konservatorium in Debrecen und setzte es an der Franz Liszt Musikakademie in Budapest bei Ferenc Szabó und László Somogyi fort, wo er 1960 sein Studium mit einem Diplom in Komposition erfolgreich abgeschlossen hat. Von 1971 bis 1973 studierte er in der Schweiz am Konservatorium in Basel als bei Klaus Huber und Helmut Lachermann. Seit 1973 unterrichtet er Klavier und Musiktheorie in der Musikschule in Oldenburg. Neben Vortragsstücken besteht sein Gesamtwerk zu einem beträchtlichen Teil aus musikpädagogischen Vortragsstücken.

Inhalt

1.
Melodie
2.
Dick und Dünn
3.
Trompetenlied
4.
Fanfare
5.
Walzer I
6.
Schaukel
7.
Walzer II
8.
Nachklang mit Variationen
9.
Sonnenschein
10.
Regentropfen
11.
Zither
12.
Glockenspiel
13.
Hirtentanz
14.
Walzer III
15.
Grashüpfer
16.
Ballspiel
17.
Die Mühle
18.
Rhythmusspiel (3+2)
19.
Rhythmusspiel (2+3)
20.
Lied
21.
Sonnenmusik
22.
Trompeten-Walzer