Kopierverbot für Musiknoten
Bitte beachten Sie, dass das Fotokopieren von geschütztem Notenmaterial verboten ist und nur mit Zustimmung des Rechteinhabers erfolgen darf.
Durch das Fotokopieren wird dem Komponisten/Autor seine ihm zustehende Entlohnung für sein geistiges Eigentum vorenthalten.
Haben Sie eine Frage?

Unser Expertenteam steht Ihnen von Montag bis Freitag zur Verfügung:

Email: info­@­emb.hu

Tel: +36 1 2361-104

Mehr Kontakt...

Willkommen!

Bitte wählen Sie das Land, aus dem Sie uns besuchen! Dieser Kasten wird nach der Auswahl verschwinden.
Die Ländereinstellung ist unerlässlich, um die gültigen Preise anzeigen zu können.
Vielen Dank!
 
Falls Sie diesen Kasten nicht schliessen können, lässt Ihr Browser vermutlich keine Cookies zu.
Folgen Sie diesen Anweisungen, um Cookies zuzulassen.

Kurtág György, Kurtág György, ifj., Cuendet, Olivier: Zwiegespräch - Dialogue for Synthesizer and Orchestra (2012-14)

Partitur und Stimmen

Besetzung: Orchester
Besetzung: Synthesizer solo, 2 Fl (Picc., Afl), 2 Ob (C. ingl) 3 Cl (Clar. Eb, Bcl), 2 Fg (Cfg), 3 Cor,3 Tr, 2Trb, Tuba, Perc (4 esecutori), Pno, Pianino, Cel, Arp, Archi
Periode: Zeitgenössische Musik
Dauer: 24'
Verlag: Universal Music Publishing Editio Musica Budapest
Artikelnummer: K-122
Verlagsnummer: 14823
'We have been working on it for eight years and perhaps we will never finish. The aim is, after all, to continue the dialogue between us.' So wrote György Kurtág, Jr. on his and his father's joint composition Zwiegespräch in 2007. This piece, originally composed for string quartet and synthesizer, represents an extraordinary cooperation: a dialogue between two different artists, two generations and also between the sounds of tradition and new technologies. The Swiss conductor Olivier Cuendet created an orchestral version with four movements. This version, comprised of Tears, Love Song, Müezzin and Solace, was premiered by the MÁV Symphony Orchestra and György Kurtág, Jr. conducted by Gábor Takács-Nagy on May 16 in Budapest. The version in nine movements was completed in 2014.

Kostenfreier Download:

Minta - For perusal.pdf (2.93 MB)

Inhalt

1.
Introduction -Tears
2.
Visions (Hokusai)
3.
Responsorium (Müezzin)
4.
Love Song
5.
Birds
6.
Ombra dell'ombra
7.
Tempest
8.
Féerie
9.
Solace